bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Er ist wieder da


43432

Deutschland 2015
Produktionsfirma: Mythos Film/Constantin Film
Produktion: Christoph Müller, Lars Dittrich
Regie: David Wnendt
Buch: David Wnendt, Mizzi Meyer
Kamera: Hanno Lentz
Schnitt: Andreas Wodraschke
Musik: Enis Rotthoff
Darsteller: Oliver Masucci (Adolf Hitler), Fabian Busch (Fabian Sawatzki), Christoph Maria Herbst (Christoph Sensenbrink), Katja Riemann (Katja Bellini), Franziska Wulf (Vera Krömeier), Lars Rudolph (Kioskbesitzer), Michael Kessler (Michael Witzigmann), Michael Ostrowski (Ricco Mancello), Nina Proll (Ute Kassler), Gudrun Ritter (Großmutter Krömeier), Thomas Thieme (Senderchef Kärrner), Ramona Kunze-Libnow (Mutter Sawatzki)
FSK: ab 12


Adolf Hitler erwacht im Jahr 2014 in Deutschland zu neuem Leben. Da man ihn für einen perfekten Imitator und Comedian hält, macht er Karriere im sensationsgierigen, zynisch auf Quote schielenden Fernsehen, während er menschlich-joviales Verständnis für die diffuse Unzufriedenheit von Wutbürgern, Stammtisch-Politikern und Rechtsradikalen zeigt und ihre Politikverdrossenheit für seine Ziele nutzt. Verfilmung des Romans von Timur Vermes auf dem schmalen Grat von Mediensatire, Klamotte und gesellschaftspolitischer Beobachtung. Dabei nutzt der vorzüglich inszenierte und gespielte Film die ikonische Führer-Figur, um in einem Geflecht aus inszenierten und halbdokumentarischen Szenen demokratiefeindlichen Tendenzen nachzuspüren. Ein durchaus mutiger und provokanter Unterhaltungsfilm, der herausfordert und nachdenklich macht.

 

FILMDIENST
0.00256s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]