bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hockney
HOCKNEY


43418

Großbritannien/USA 2014
Produktionsfirma: Blakeway Prod./Fly Film Co./BFI/BBC Arts/Screen Yorkshire/British Film Co./The Smithsonian Channel
Produktion: Kate Ogborn, Randall Wright
Regie: Randall Wright
Buch: Randall Wright
Kamera: Patrick Duval
Schnitt: Paul Binns
Musik: John Harle


Materialreicher Dokumentarfilm über den britischen Maler David Hockney, der als einer der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts gilt. Das Porträt des Künstlers entfaltet durch das Zusammenspiel von frühem Low-Key-Videomaterial und Hockneys farbgesättigten Malereien einen besonderen Reiz. Über den gelegentlichen Einsatz biederer Stilmittel, grobe biografische Lücken und den Hang, den Künstler Hockney weitgehend kontextfrei zu zeichnen und seinem Privatleben mehr Raum zu geben als seiner Arbeit, lässt sich indes nicht hinwegsehen.

 

FILMDIENST
0.00206s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]