bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Erich Mielke - Meister der Angst


43465

Deutschland 2015
Produktionsfirma: LOOKS Filmprod./arte/mdr
Produktion: Gunnar Dedio
Regie: Jens Becker, Maarten van der Duin
Buch: Maarten van der Duin, Jens Becker
Kamera: Jürgen Rehberg, Oliver Buschner
Schnitt: Markus Thüne
Darsteller: Kaspar Eichel (Erich Mielke), Beate Laaß (Anna-Luise Brand), Thomas Förster (Hans Carlsohn), Karl-Fred Müller (Gerhard Neiber), Peter Rauch (Rudi Mittig), Victor Choulman (Gennadi Titow)


Biografisches Porträt des Stasi-Chefs Erich Mielke (1907-2000), der während seiner 32-jährigen Amtszeit das DDR-Ministerium für Staatsicherheit zu einem monströsen Überwachungsapparat mit 91.000 offiziellen und 173.000 inoffiziellen Mitarbeitern ausbaute. Der formal altmodische Abriss von Mielkes Leben verwebt dokumentarisches Material, Interviews mit Zeitzeugen und zwei fiktive Spielfilmhandlungen zu einem polyphonen Doku-Drama. Mielkes Bild changiert dabei zwischen asketischer Pendanterie und einer hinter jovialer Volksnähe verborgenen Paranoia.

 

FILMDIENST
0.00215s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]