bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Diary of a Teenage Girl
THE DIARY OF A TEENAGE GIRL


43497

USA 2015
Produktionsfirma: Caviar/Cold Iron Pic./Archer Gray
Produktion: Miranda Bailey, Anne Carey, Bert Hamelinck, Madeline Shapiro, Debbie Brubaker, Corentin De Saedeleer
Regie: Marielle Heller
Buch: Marielle Heller
Kamera: Brandon Trost
Schnitt: Marie-Hélène Dozo, Koen Timmerman
Musik: Nate Heller
Darsteller: Bel Powley (Minnie Goetze), Kristen Wiig (Charlotte Worthington), Alexander Skarsgård (Monroe), Christopher Meloni (Pascal MacCorkill), Austin Lyon (Ricky Wasserman), Madeleine Waters (Kimmie), Margarita Levieva (Tabatha), Quinn Nagle (Chuck Saunders), Abby Wait (Gretel), Miranda Bailey (Andrea), John Parsons (Burt)


Eine aufgeweckte 15-Jährige beginnt 1976 in San Francisco eine Affäre mit dem gut 20 Jahre älteren Freund ihrer alleinerziehenden Mutter. Ihre Erlebnisse und Wünsche verarbeitet die angehende Comic-Zeichnerin in einem Tagebuch mit fantasievollen Cartoons. Das auf einem Roman mit Graphic-Novel-Elementen basierende Jugenddrama schildert das ständige Auf und Ab der Affäre erfrischend unverblümt und in einer etwas unvermittelten Erkenntnis der Selbstliebe. Der Coming of-Age-Geschichte gelingt es dennoch vorzüglich, anhand kleiner Kränkungen hintergründig zu vermitteln, wie weibliche Sexualität seit jeher in Normen gepresst wird.

 

FILMDIENST
0.00346s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]