bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Heidi (2015)
HEIDI


43564

Deutschland/Schweiz 2015
Produktionsfirma: Claussen+Wöbke+Putz/Zodiac Pic./SRF/Teleclub
Produktion: Reto Schärli, Lukas Hobi, Uli Putz, Jakob Claussen
Regie: Alain Gsponer
Buch: Petra Volpe
Kamera: Matthias Fleischer
Schnitt: Michael Schaerer
Musik: Niki Reiser
Darsteller: Anuk Steffen (Heidi), Bruno Ganz (Almöhi), Quirin Agrippi (Geißenpeter), Isabelle Ottmann (Klara Sesemann), Katharina Schüttler (Fräulein Rottenmeier), Hannelore Hoger (Großmama Sesemann), Maxim Mehmet (Herr Sesemann), Peter Lohmeyer (Sebastian), Anna Schinz (Tante Dete), Jella Haase (Dienstmädchen Tinette), Markus Hering (Doktor), Monica Gubser (Großmutter), Michael Kranz (Herr Kandidat), Peter Jecklin (Pfarrer), Lilian Naef (Bärbel)
FSK: ab 0


Eine Neuverfilmung des Kinderbuchklassikers von Johanna Spyri um die kleine Schweizer "Nationalheldin", die von der Alm in die Großstadt verpflanzt wird und dort einem gelähmten Mädchen den Lebensmut wiederschenkt. Der Film wartet mit schwelgerisch schönen Landschaftsaufnahmen und einem guten Schauspielensemble auf, unter dem vor allem die junge Darstellerin der Titelfigur herausragt. Diese Meriten können jedoch nicht verhindern, dass der Film inhaltlich außer dem Beschwören einer hoffnungslos verkitschten Natur-Idylle keine erzählerischen Funken aus dem Stoff schlagen kann.

 

FILMDIENST
0.00329s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]