bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Madame Bovary (2014)
MADAME BOVARY


43562

USA/Deutschland/Belgien 2014
Produktionsfirma: A Company/Aden Film/Aleph Motion Pic./Left Field Ventures/Occupant Ent./Radiant Films Int./Scope Pic.
Produktion: Sophie Barthes, Felipe Marino, Jaime Mateus-Tique, Joe Neurauter, John Engel, Kai Künnemann, Geneviève Lemal, Kate Sharp, Alexander van Dülmen
Regie: Sophie Barthes
Buch: Rose Barreneche, Sophie Barthes
Kamera: Andrij Parekh
Schnitt: Mikkel E.G. Nielsen
Musik: Evgueni Galperine, Sacha Galperine
Darsteller: Mia Wasikowska (Emma Bovary), Ezra Miller (Leon Dupuis), Henry Lloyd-Hughes (Charles Bovary), Paul Giamatti (Homais), Logan Marshall-Green (Marquis), Rhys Ifans (Lheureux), Laura Carmichael (Henriette), Richard Cordery (Abbé Bournisien), Morfydd Clark (Camille), Olivier Gourmet (Rouault)
FSK: ab 6


Verfilmung von Gustave Flauberts Roman über eine junge Frau, die einen freundlich-stoischen Arzt heiratet und mit ihm in die Provinz zieht. Ihre rasch einsetzende Unzufriedenheit kompensiert sie mit teuren Kleidern und Möbeln, während ein Jura-Student und ein Marquis körperliche Leidenschaft verheißen. Der dem Realismus der Vorlage verpflichtete Film schwelgt in behutsam komponierten Bildern und einem perfekten Produktionsdesign. In der Hauptrolle hervorragend gespielt, leidet die Inszenierung an einer gewissen Überdeutlichkeit, ohne dass dem Thema neue Aspekte abgewonnen würden.

 

FILMDIENST
0.002s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]