bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Neukölln Wind


43624

Deutschland 2015
Produktion: Arsenny Rapoport
Regie: Arsenny Rapoport
Buch: Arsenny Rapoport, Bjoern Radler
Kamera: Rocco Lacitignola, Na'ama Landau, Monica Dovarch
Schnitt: Dalia Castel, David Abramov
Musik: Yevgeni Sluchak
Darsteller: Max Kidd (Kale), Lutz Blochberger (Der Kunde), Anne Düe (Anne, die Fotografin), Bjoern Radler (Frederik, der Geist), Dominik Djialeu (Der Makler), Marcel Romeijn (Der Tourist), Nina Tratz (Die Freundin), Alex Anasuya (Die Streunerin), Sophie Rockstroh (Die Barkeeperin), Katharina Spiering (Der Engel)


Episodenfilm über das von der Gentrifizierung heimgesuchte Berlin: Um einen jungen Immobilienhändler und seinen Freund aus Kindertagen, die sich im Stadtteil Neukölln an unterschiedlichen Perspektiven auf Gegenwart und Vergangenheit reiben, ranken sich mehrere Personen, die miteinander in Kontakt kommen, bald aber enttäuscht wieder auseinander gehen. Die atmosphärische semidokumentarische Milieustudie entwickelt visuell viel Gespür für die lokale Multikulti-Folklore, erliegt aber einer depressiven Kapitalismusklage, die irritiert und nach Gegenstrategien fragen lässt.

 

FILMDIENST
0.00197s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]