bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Saint Laurent
SAINT LAURENT


43689

Frankreich 2014
Produktionsfirma: Scope Films/Mandarin Cinéma/EuropaCorp/Orange Studio/Arte France Cinéma
Produktion: Eric Altmayer, Nicolas Altmayer, Rémi Burah, Geneviève Lemal, Olivier Père
Regie: Bertrand Bonello
Buch: Thomas Bidegain, Bertrand Bonello
Kamera: Josée Deshaies
Schnitt: Fabrice Rouaud
Musik: Bertrand Bonello
Darsteller: Gaspard Ulliel (Yves Saint Laurent), Jérémie Renier (Pierre Bergé), Louis Garrel (Jacques de Bascher), Léa Seydoux (Loulou de la Falaise), Amira Casar (Anne-Marie Munoz), Aymeline Valade (Betty Catroux), Helmut Berger (Yves Saint Laurent im Jahr 1989), Micha Lescot (Monsieur Jean-Pierre), Valeria Bruni Tedeschi (Mme Duzer), Valérie Donzelli (Renée), Jasmine Trinca (Talitah Getty), Dominique Sanda (Lucienne Saint Laurent)
FSK: ab 12


Herausragendes „unautorisiertes“ Biopic über den französischen Modeschöpfer Yves Saint Laurent (1936-2008). Formal virtuos stellt der Film Abschnitte aus Saint Laurents Leben dar, ausgehend von einer zwei Jahre währenden tiefenden seelischen Krise des renommierten Couturiers. Dabei lässt er sowohl Ellipsen als auch gedehnte Episoden zu und weitet sich zur tiefgründigen Meditation über die Schnittpunkte von Mode und Leben. Die Abkapselung des menschenscheuen, fragilen Designers findet eine kongeniale Entsprechung in einer eindringlichen Mise-en-Scène, in der Innenräume und künstliches Licht dominieren.

 

FILMDIENST
0.00358s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]