bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Holy Cow
HOLY COW


43618

Aserbaidschan/Deutschland/Rumänien/Katar 2015
Produktionsfirma: Free Art/Kloos & Co. Medien/Conset
Produktion: Andra Popescu, Veronika Janatková, Stefan Kloos
Regie: Imam Hasanow
Buch: Imam Hasanow
Kamera: Sarwar Jawadow
Schnitt: Gromow Philipp
Musik: Le Trio Joubran


Ein Bergbauer aus Aserbaidschan träumt davon, eine europäische, schwarz-weiß gefleckte Kuh zu kaufen, um seiner Familie zu Wohlstand zu verhelfen. Seine Frau und das Dorf sind jedoch gegen die Investition. Komödie mit schönen Beobachtungen, dokumentarischen Miniaturen und eindrucksvollen Landschaftsbildern, die freilich einem gewissen Erzählzwang erliegt. Besonders in den Dialogen strapaziert die Inszenierung das Thema rund um die „heilige Kuh“, die metaphorisch für den Konflikt des Landes zwischen Tradition und Moderne steht, über Gebühr.

 

FILMDIENST
0.00191s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]