bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Kung Fu Panda 3
KUNG FU PANDA 3


43766

USA/VR China 2016
Produktionsfirma: China Film Co./DreamWorks Animation/Oriental DreamWorks
Produktion: Melissa Cobb, Jonathan Aibel, Glenn Berger, Jeff Hermann
Regie: Jennifer Yuh, Alessandro Carloni
Buch: Jonathan Aibel, Glenn Berger
Schnitt: Clare De Chenu
Musik: Hans Zimmer
FSK: ab 0


Weiteres Sequel um den Pandabär Po, der die Welt vor einem furchtbaren Kampfstier bewahren muss, der sich im Geisterreich mit der Lebensenergie seiner Gegner vollgesogen hat. Der einzige Weg, ihn zu stoppen, liegt darin, dass Po seine verspielte Verwandtschaft in selbstsichere Kung-Fu-Kämpfer verwandelt. Alle erzählerischen Stränge ummanteln allerdings nur ein permanentes Action-Furioso, das mit fernöstlichen Klischee-Weisheiten garniert ist und auf ein putziges „Einer für alle“ hinausläuft. Formal punktet der dritte Teil vor allem durch die deutsche Synchronstimme von Hape Kerkeling und die atemberaubenden 3D-Animationen zwischen Escher und LSD, da im Jenseits keine Schwerkraft existiert.

 

FILMDIENST
0.0023s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]