bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Lee Scratch Perry's Vision of Paradise
LEE SCRATCH PERRY'S VISION OF PARADISE


43764

Deutschland/Großbritannien/Schweiz/Jamaika/Äthiopien 2015
Produktionsfirma: Fufoo Film/Schmid Kodex/ZDF
Produktion: Volker Schaner
Regie: Volker Schaner
Buch: Volker Schaner
Kamera: Guy Leder, Joseph Zafar, Kevin Merz
Schnitt: Kashi Grobe, Adriana Villanueva, Volker Schaner
Musik: Lee "Scratch" Perry, The Orb, Adrian Sherwood


Origineller Porträtfilm über den jamaikanischen Reggae- und Dub-Produzenten Lee „Scratch“ Perry, der dem Mythos des exzentrischen Musikers mit seiner „afrodiasporischen“ Sicht der Welt nachspürt. Die relativ distanzlose Inszenierung lauscht dem charismatischen Künstler bei seinen sprachartistischen Einlassungen zu Rastafarismus, Vegetarismus und Kolonialismus und begleitet ihn auf Reisen oder ins Studio. Interviews mit von Perry inspirierten Musikern und musikologische Exkurse versuchen eine Struktur ins „wilde“ Material zu bringen, was angesichts der schillernden Persönlichkeit Perrys aber nur bedingt gelingt. Gerade das aber gereicht der Annäherung zum Vorteil.

 

FILMDIENST
0.00217s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]