bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Sex & Crime


43763

Deutschland 2016
Produktionsfirma: Weydemann Bros./Zischlermann Filmprod./Cine Plus Filmprod.
Produktion: Jonas Weydemann, Jakob D. Weydemann, Paul Zischler, Susanne Mann
Regie: Paul Florian Müller
Buch: Paul Florian Müller
Kamera: Tobias von dem Borne
Schnitt: Sebastian Bonde
Musik: Gary Marlowe
Darsteller: Wotan Wilke Möhring (Valentin), Fabian Busch (Theo), Pheline Roggan (Katja), Claudia Eisinger (Mörli), Oliver Stokowski (Hagü), Jörg Moukaddam (Schneeflocke)
FSK: ab 12


Ein ausgebrannter Autor trashiger Sex & Crime-Storys verspricht sich von einem One-Night-Stand mit einem Fan seiner Romane eine Linderung seiner wunden Seele. Ein Freund hat ihm dazu geraten. Doch dann ist alles anders als es scheint. Die blutige Beziehungskomödie mit liebenswerten Figuren setzt auf einschlägige Vorbilder und ein betont cleveres Drehbuch voller Überraschungen und selbstreflexiver Doppelbödigkeiten. Doch sobald das schwarzhumorige Spiel mit dem Zuschauer durchschaut ist, tendiert das betont Schräge eher zur Langeweile, die gewollte Unberechenbarkeit zur Konstruktion. Eine ambitionierte Talentprobe, die sich etwas zu schnell für die eigenen Einfälle beglückwünscht.

 

FILMDIENST
0.00258s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]