bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ein Mann namens Ove
EN MAN SOM HETER OVE


43787

Schweden 2015
Produktionsfirma: Tre Vänner Prod./Nordisk Film
Produktion: Annica Bellander, Nicklas Wikström Nicastro, Lone Korslund, Jessica Ask, Hanne Palmquist, Per Bouveng, Are Heidenstrom, Yaba Holst, Katarina Krave, Agneta Perman, Martin Sundland, Helena Åkerman
Regie: Hannes Holm
Buch: Hannes Holm
Kamera: Göran Hallberg
Schnitt: Fredrik Morheden
Musik: Gaute Storaas
Darsteller: Rolf Lassgård (Ove), Filip Berg (Der junge Ove), Ida Engvoll (Sonja), Bahar Pars (Parvaneh), Tobias Almborg (Patrick), Klas Wiljergård (Jimmy), Chatarina Larsson (Anita), Börje Lundberg (Rune), Stefan Gödicke (Oves Vater), Anna-Lena Bergelin (Lena), Johan Widerberg (Weißhemd)
FSK: ab 12


Ein 60-jähriger Witwer hat sich über Jahre hinweg durch Pedanterie und Unfreundlichkeit seine Umgebung zum Feind gemacht. Als er seine Arbeit verliert, will er sich umbringen, wird aber durch das Eintreffen neuer Nachbarn gehindert. Durch ihre hartnäckige Freundlichkeit besinnt er sich auf seine lange unterdrückten menschenfreundlichen Seiten. Eine in der Hauptrolle ideal besetzte, hervorragend inszenierte Komödie über die Läuterung eines Misan-thropen. Der souverän zwischen Emotionen und trockenem Witz ausbalancierte Film überzeugt auch als unaufdringlicher Appell an mehr Mitmenschlichkeit.

 

FILMDIENST
0.00443s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]