bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Kolpaçino 3
KOLPAÇINO 3. DEVRE


43800

Türkei 2016
Produktionsfirma: Film Istanbul
Produktion: Ismail Filiz, Sefa Tiryaki
Regie: Safak Sezer
Buch: Safak Sezer
Kamera: Rico
Schnitt: Dogus Onur Karasu
Musik: Ender Cabuker
Darsteller: Safak Sezer (Özgür), Aydemir Akbas (Sabri), Ali Çatalbas (Tayfun), Ferdi Akarnur (), Ebubekir Öztürk (), Erkan Petekkaya (), Kubilay Penbeklioglu (), Volkan Basaran (), Tugba Melis Türk ()
FSK: ab 16


Im dritten Teil der türkischen „Al Capone“-Persiflage gerät der tollpatschige Protagonist auf Umwegen in den Besitz eines Handys sowie von sehr viel Geld, das einer berüchtigten Istanbuler Unterweltgröße gehört. Diese fordert das Geld zurück, was zu einem unfreiwilligen Katz- und Mausspiel in Gestalt einer blutigen Mischung aus mauem Drehbuch, ultrabrutaler Gewalt und groteskem Klamauk ausartet. Mit zahllosen Querverweisen auf die Vorgängerfilme, nebensächlichen Handlungssträngen und dem Nebenschauplatz einer Horrorfilm-Produktion verwirrt der Film mehr, als dass seine Anspielungen verstanden würden.

 

FILMDIENST
0.00203s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]