bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Nomaden des Himmels
SUTAK


43835

Kirgistan 2015
Produktionsfirma: Aitysh Film/Oy Art Film Producing Co.
Produktion: Sadyk Sher-Niyaz, Altynai Koichumanova
Regie: Mirlan Abdykalykov
Buch: Aktan Arym Kubat, Ernest Abdyjaparov
Kamera: Talant Akynbekov
Schnitt: Murat Ajiev, Eldiar Madakim
Musik: Murzali Jenbaev
Darsteller: Taalaikan Abazova (Shaiyr), Tabyldy Aktanov (Tabyldy), Jibek Baktybekova (Umsunai), Jenish Kangeldiev (Ermek), Anar Nazarkulova (Karachach), Myrza Subanbekov (Ulan)
FSK: ab 0


Im kirgisischen Hochgebirge lebt eine Nomadenfamilie seit Generationen von der Pferdezucht, doch die Zeichen stehen auf Wandel hin zum sesshaften Leben. Der Enkel studiert, die Schwiegertochter, die vor Jahren ihren Mann verloren hat, verliebt sich in einen Meteorologen, und selbst der Großvater interessiert sich für Bilder aus der fernen Stadt. Mit bemerkenswerter Authentizität entwirft der Debütfilm ein subtiles gesellschaftliches Panorama, ohne in Wegklagen über das Ende der traditionellen Kultur auszubrechen; er stimmt vielmehr ein bedächtiges Lied des Übergangs an, wobei der Großvater zum Bindeglied zwischen Natur und Technik wird.

 

FILMDIENST
0.004s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]