bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Nachtmahr


43921

Deutschland 2015
Produktionsfirma: OOO-Films/Bon Voyage Films
Produktion: Amir Hamz, Christian Springer, Simon Rühlemann, Akiz
Regie: Akiz
Buch: Akiz
Kamera: Clemens Baumeister
Schnitt: Akiz, Philipp Virus
Musik: Steffen Kahles, Christoph Blaser
Darsteller: Carolyn Genzkow (Tina), Wilson Gonzalez Ochsenknecht (Adam), Sina Tkotsch (Barbara), Alexander Scheer (Psychiater), Kim Gordon (Lehrerin), Julika Jenkins (Tinas Mutter), Arnd Klawitter (Tinas Vater), Lynn Femme (Monika), Til Schindler (Tom), Michael Epp (Polizist Schonrath)
Länge: 92 min
FSK: ab 12


Als eine 17-Jährige nach einem Zusammenbruch während einer Party wiederholt von Visionen einer seltsamen Kreatur geplagt wird, findet sie weder bei ihren Eltern noch ihren Freundinnen Halt. Nach und nach erkennt sie, dass ihr das äußerlich furchteinflößende Wesen nicht böse gesinnt ist, und sie beginnt, seine Anwesenheit zu akzeptieren. Elemente des Coming-of-Age- und Horrorfilms verbinden sich zum Psychogramm einer jungen Frau, die lernt, sich ihren unbestimmten Ängsten und unbekannten Aspekten ihrer Identität zu stellen. Sowohl visuell als auch akustisch setzt der Film auf physische Überwältigung, verliert seine Figuren aber nie aus dem Blick und überzeugt durch seine stimmige Auflösung.

 

FILMDIENST
0.00199s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]