bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Caracas, eine Liebe
DESDE ALLÁ


43977

Venezuela/Mexiko 2015
Produktionsfirma: Factor RH Prod./Malandro Films/Lucia Films
Produktion: Rodolfo Cova, Guillermo Arriaga, Michel Franco, Lorenzo Vigas
Regie: Lorenzo Vigas
Buch: Lorenzo Vigas
Kamera: Sergio Armstrong
Schnitt: Isabela Monteiro de Castro
Darsteller: Alfredo Castro (Armando), Luis Silva (Elder), Jericó Montilla (Ameila), Catherine Cardozo (Maria), Marcos Moreno (Manuel), Jorge Luis Bosque (Fernando), Jeralt Jiménez (Junger Mann im Bus), Felipe Massiani (Javier Marcano), Auffer Camacho (Mermelada), Ivan Peña (Yoni), Greymer Acosta (Palma), Joretsis Ibarra (Deysi)
Länge: 93 min
FSK: ab 16


Ein Zahntechniker streift durch die verarmten Viertel der venezolanischen Hauptstadt Caracas, um Straßenjungen aufzugabeln. Als ihn ein rabiater 17-Jähriger bewusstlos schlägt und ausraubt, erwacht eine tiefe Zuneigung zu dem Jugendlichen. Der verhalten und subtil inszenierte Film nutzt das seltsame Verhältnis zwischen Freundschaft und Missbrauch als vielschichtiges Bild für eine zerfallende Gesellschaft, wobei er geschickt die soziale Topografie der Stadt einbezieht. Im Kern zeichnet das von einem überragenden Hauptdarsteller getragene Drama das Bild eines traumatisierten Charakters, der sein Unfähigkeit zu lieben durch Hass- und Rachegedanken kompensiert.

 

FILMDIENST
0.00206s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]