bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ma Folie
MA FOLIE


44039

Österreich/Frankreich 2015
Produktionsfirma: Extrafilm
Produktion: Lukas Stepanik
Regie: Andrina Mracnikar
Buch: Andrina Mracnikar
Kamera: Gerald Kerkletz
Schnitt: Karina Ressler
Musik: Scott McCloud
Darsteller: Alice Dwyer (Hanna), Sabin Tambrea (Yann), Gerti Drassl (Marie), Oliver Rosskopf (Goran), Rayana Sidieva (Sarema), Gisela Salcher (Doris), Anna Rot (Eva), Robert Reinagl (Chefinspektor Kiennast), Ursula Strauss (Lehrerin von Sarema), Ayna Sidieva (Mutter von Sarema)
Länge: 99 min
FSK: ab 16


Eine Kinderpsychologin aus Wien verliebt sich bei einem Besuch in Paris unsterblich in einen geheimnisvollen Musiker, der ihr nach ihrer Rückkehr sehnsüchtige „lettres filmées“ aufs Handy schickt. Als der Mann mit dem maskenhaft-schönen Gesicht plötzlich vor ihrer Tür steht, wandelt sich die Romanze in einen beklemmenden Psychothriller mit Thriller-Touch. Die rasende Eifersucht des Liebhabers raubt aber auch ihr die Bodenhaftung, da sie sich zunehmend beobachtet und verfolgt fühlt. Mit ausgeprägtem Sinn für das Abgründe fächert der Debütfilm die Folgen einer obsessiven Liebe auf und verdichtet sich zur klugen Studie über Wahrnehmung und Wahn.

 

FILMDIENST
0.00294s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]