bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


La Isla Mínima - Mörderland
LA ISLA MINIMA


44068

Spanien 2014
Produktionsfirma: AXN/Atresmedia Cine/Atípica/Audiovisual Aval/Canal Sur Televisión/Canal+ España/ICO/ICAA
Produktion: Mercedes Cantero, Juan Carlos Caro, Mercedes Gamero, Mikel Lejarza, Rosa Pérez, José Sánchez-Montes, José Torrescusa
Regie: Alberto Rodríguez
Buch: Rafael Cobos, Alberto Rodríguez
Kamera: Alex Catalán
Schnitt: José M. G. Moyano
Musik: Julio de la Rosa
Darsteller: Javier Gutiérrez (Juan), Raúl Arévalo (Pedro), María Varod (Trinidad), Perico Cervantes (Padre Trinidad), Jesús Ortiz (Andrés), Jesús Carroza (Miguel), Salva Reina (Jesús), Antonio de la Torre (Rodrigo), Nerea Barros (Rocío), Ana Tomeno (Marina)
Länge: 104 min
FSK: ab 16


Zwei Polizisten aus Madrid werden im Spätsommer 1980 in die andalusische Marschlandregion des Fluss Guadalquivir geschickt, um den Mord an zwei Mädchen aufzuklären. Sie geraten in einen Sumpf aus Ignoranz und organisiertem Verbrechen, erkennen aber auch, dass sie selbst mit sich und ihrer Vergangenheit nicht im Reinen sind. Der spannende Polizei-Thriller entwirft ein stimmig-morbides Sittenbild der 1980er-Jahre, vermittelt seine wortkarge Geschichte aber vor allem durch eine atemberaubende Bild- und Tonsprache, die die Handlung in audiovisuelle Stimmungen übersetzt.

 

FILMDIENST
0.00243s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]