bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Double (2013)
THE DOUBLE


44084

Großbritannien 2013
Produktionsfirma: Alcove Ent.
Produktion: Amina Dasmal, Robin C. Fox, Andy Stebbing
Regie: Richard Ayoade
Buch: Richard Ayoade, Avi Korine
Kamera: Erik Wilson
Schnitt: Chris Dickens, Nick Fenton
Musik: Andrew Hewitt
Darsteller: Jesse Eisenberg (Simon / James), Mia Wasikowska (Hannah), Wallace Shawn (Mr. Papadopoulos), Yasmin Paige (Melanie), Noah Taylor (Harris), James Fox (Der Colonel), Cathy Moriarty (Kiki), Phyllis Somerville (Simons Mutter), Jon Korkes (Detective), Craig Roberts (Junger Detective), Sally Hawkins (Empfangsdame beim Ball), Chris O'Dowd (Pfleger), Kierston Wareing (James' Begräbnis-Date), Paddy Considine (Jack)
Länge: 86 min
FSK: ab 12


Ein schüchterner Angestellter hat zwischen tristem Büro-Alltag und privater Einsamkeit nur einen Lichtblick: eine schöne Kollegin, die im Wohnblock gegenüber wohnt. Als ein Doppelgänger von ihm auf der Bildfläche erscheint, der wesentlich selbstbewusster auftritt, droht ihm auch dieser letzte Rest an Glück noch streitig gemacht zu werden. Frei nach Dostojewskis "Der Doppelgänger" entwirft der Film eine zwischen Groteske und Tragödie oszillierende, surreale Parabel auf die Auslöschung des Individuums in Zeiten der Ökonomisierung, die mit einem eindringlich düster-schäbigen Production Design, einem kongenialen Soundtrack und einem hervorragenden Hauptdarsteller aufwartet.

 

FILMDIENST
0.00607s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]