bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Kilo Two Bravo
KAJAKI


44163

Großbritannien 2014
Produktionsfirma: Pukka Films/Head Gear Films/Metrol Technology
Produktion: Andrew de Lotbiniere, Paul Katis, Gareth Unwin
Regie: Paul Katis
Buch: Tom Williams
Kamera: Chris Goodger
Schnitt: Brin
Darsteller: David Elliot (Mark Wright), Mark Stanley (Tug), Scott Kyle (Stu Pearson), Benjamin O'Mahony (Stu Hale), Bryan Parry (Jonesy), Liam Ainsworth (Ken Barlow), Andy Gibbins (Smudge), John Doughty (Dave Prosser), Paul Luebke (Jay Davis), Malachi Kirby (Snoop)
Länge: 100 min
FSK: ab 16


An einem ereignislosen Tag machen sich drei Soldaten einer britischen Afghanistan-Einheit zu einer Patrouille in eine nahe Stadt auf. Auf dem Weg wird einer von ihnen durch eine russische Landmine lebensgefährlich verletzt; die Rettung gestaltet sich schwierig, weil auch seine Kameraden in dem unübersichtlichen Minenfeld gefangen sind. Nervenaufreibender, brillant gespielter, nahezu kammerspielartig angelegter Thriller nach einer wahren Begebenheit aus dem Jahr 2006. Eindringlich führt er die Folgen moderner Kriegsführung an, die auch nach Jahrzehnten noch Gefahren bergen.

 

FILMDIENST
0.00286s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]