bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


LenaLove


44153

Deutschland 2015
Produktionsfirma: Rafkin Film Prod./Milk Film/Goldkind Filmprod./Rat Pack Filmprod./ZDF/arte/Aerodynamic Films
Produktion: Tatjana Bonnet, Victor Jakovleski, Sven Burgemeister, Christian Becker, Felix Parson, Florian Gaag
Regie: Florian Gaag
Buch: Florian Gaag
Kamera: Christian Rein
Schnitt: Kai Schröter
Musik: Richard Ruzicka, Florian Gaag
Darsteller: Emilia Schüle (Lena), Jannik Schümann (Tim), Sina Tkotsch (Stella), Kyra Sophia Kahre (Nicole), Anna Bederke (Pia), Sandra Borgmann (Judith), Felix Schmidt-Knopp (Axel), Georg Böhm (Bernd)
Länge: 96 min
FSK: ab 12


Eine 16-Jährige steckt mitten in der Pubertät und fühlt sich von allen im Stich gelassen. Als sie in einem Chatroom einen netten User kennenlernt, glaubt sie an eine Wende, ohne zu ahnen, dass sie einem gefakten Account aufsitzt. Der visuell und akustisch aufgemotzte Jugendfilm verhandelt mit seiner überfrachteten Figuren-Konstellation die Themen Cyber-Mobbing und Missbrauch sozialer Netzwerke, wobei er sich vom Mystery- zum Psychothriller wandelt und den Horrortrip der Protagonistin auch noch mit der Nebenhandlung einer geltungssüchtigen Bestseller-Autorin vermengt.

 

FILMDIENST
0.0031s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]