bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die letzte Sau


44191

Deutschland 2016
Produktionsfirma: a little. Film/Pantaleon Films/ARRI Media/ZDF/Das kleine Fernsehspiel
Produktion: Miriam Klein, Dan Maag, Daniel Sonnabend, Antonio Exacoustos Jr., Kiri Trier
Regie: Aron Lehmann
Buch: Aron Lehmann, Carlos V. Irmscher
Kamera: Cristian Pirjol
Schnitt: David Hartmann
Musik: Boris Bojadzhiev
Darsteller: Golo Euler (Huber), Rosalie Thomass (Birgit), Thorsten Merten (Imker Meier), Bernd Stegemann (Franz Kramer), Heinz Josef Braun (Willi), Herbert Knaup (Erzähler), Christoph Maria Herbst (Werner), Daniel Zillmann (Gernot), Eva Bay (Gudrun), Heiko Pinkowski (Theissen)
Länge: 86 min
FSK: ab 12


Ein schwäbischer Bauer begibt sich nach einer Reihe schwerer Schicksalsschläge mit dem letzten ihm verbliebenen Schwein per Moped auf eine Reise in den Osten Deutschlands, was ihm turbulente Begegnungen mit Leidensgenossen beschert, die ebenfalls unter die Räder der Globalisierung geraten sind. Wider Willen mutiert er zum Rebellen gegen die Übermacht der Agrarkonzerne, wobei die Provinzsatire mit den Mitteln der märchenhaften Komödie, grobem Humor und jeder Menge absurd ins Leere laufender Situationskomik nicht geizt. Eine unterhaltsame Posse zwischen Heimatfilm und Road Movie, in der meist der Zufall die nächste subversive Sabotage-Aktion diktiert.

 

FILMDIENST
0.00427s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]