bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Giovanni Boccaccio - Das Dekameron
MARAVIGLIOSO BOCCACCIO


44228

Italien/Frankreich 2015
Produktionsfirma: Stemal Ent./Cinemaundici/Barbary Films
Produktion: Luigi Musini, Donatella Palermo, Fabio Conversi
Regie: Paolo Taviani, Vittorio Taviani
Buch: Paolo Taviani, Vittorio Taviani
Kamera: Simone Zampagni
Schnitt: Roberto Perpignani
Musik: Giuliano Taviani, Carmelo Travia
Darsteller: Lello Arena (Herzog Trancredi), Paola Cortellesi (Badessa Usimbalda), Carolina Crescentini (Isabetta), Flavio Parenti (Nicoluccio Cacciamanico), Vittoria Puccini (Catalina), Michele Riondino (Guiscardo), Kim Rossi Stuart (Calandrino), Riccardo Scamarcio (Gentile Carisendi), Kasia Smutniak (Ghismunda), Jasmine Trinca (Giovanna), Josafat Vagni (Federico della Alberighi)
Länge: 116 min
FSK: ab 12


Ein episodischer Film nach Giovanni Boccaccios Klassiker um eine Gruppe adliger junger Leute im Italien des 14. Jahrhunderts, die vor der Pest aus Florenz auf ein Landgut fliehen und sich dort die Zeit mit Geschichten vertreiben. Dabei geht es nicht selten um amouröse Inhalte. Der freien Adaption gelingt es weder in der Rahmenhandlung noch in den fünf Episoden, die als "Film im Film" inszeniert sind, einen aktuellen Zugriff auf den Stoff zu finden; zudem treibt ihm die Inszenierung weitgehend seine Sinnlichkeit aus. Eine allzu brave Literaturadaption, die nur einen oberflächlichen Eindruck des Werks vermittelt.

 

FILMDIENST
0.00365s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]