bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Schneider vs. Bax
SCHNEIDER VS. BAX


44207

Niederlande 2015
Produktionsfirma: Graniet Film/Czar Film/Vara/Mollywood
Produktion: Marc van Warmerdam, Eurydice Gysel, Koen Mortier, Robert Kievit
Regie: Alex van Warmerdam
Buch: Alex van Warmerdam
Kamera: Tom Erisman
Schnitt: Job ter Burg
Musik: Alex van Warmerdam
Darsteller: Tom Dewispelaere (Schneider), Alex van Warmerdam (Ramon Bax), Maria Kraakman (Francisca), Annet Malherbe (Gina), Gene Bervoets (Mertens), Eva van de Wijdeven (Nadine), Pierre Bokma (Bolek), Loes Haverkort (Lucy), Henri Garcin (Gérard), Ali Zijlstra (Loetje)
Länge: 100 min
FSK: ab 16


Aus unerfindlichen Gründen werden zwei Auftragskiller aufeinander gehetzt und müssen sich unter erheblichem Zeitdruck um eine der Situation angepasste „Work-Life-Balance“ bemühen, bevor an die Erledigung des jeweiligen Auftrags zu denken ist. Der atmosphärisch wie stilistisch ambitionierte Thriller lotet mit lakonischer, provozierend amoralischer Unbekümmertheit eine absurde Versuchsanordnung aus, wobei das originelle Setting und der hohe Abstraktionsgrad dem Film einen Zug ins Parabolische mit surrealer Tendenz verleihen.

 

FILMDIENST
0.00205s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]