bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Théo und Hugo
THÉO ET HUGO DANS LA MÊME BATEAU


44213

Frankreich 2016
Produktionsfirma: Ecce Films/Épicentre Films
Produktion: Emmanuel Chaumet, Daniel Chabannes, Corentin Sénéchal
Regie: Olivier Ducastel, Jacques Martineau
Buch: Olivier Ducastel, Jacques Martineau
Kamera: Manuel Marmier
Schnitt: Pierre Deschamps
Musik: Gaël Blondet, Pierre Desprats, Karelle Kuntur, Victor Praud
Darsteller: Geoffrey Couët (Théo Daumier), François Nambot (Hugo), Mario Fanfani (Voyeur im Club), Jeffry Kaplow (Nörgler im Wartezimmer), Claire Deschamps (Assistenzärztin), Georges Daaboul (Syrischer Verkäufer), Marief Guittier (Frau in der ersten Metro), Bastien Gabriel (Hugos Partner)
Länge: 97 min
FSK: ab 16


In einem Pariser Club treffen in den frühen Morgenstunden zwei Männer aufeinander. Nach einer rauschhaften sexuellen Begegnung verlassen sie den Darkroom, werden dann aber mit der AIDS-Erkrankung des einen konfrontiert. Der Film begleitet das Paar in Echtzeit durch die nächtliche Stadt in die Notaufnahme, lässt es streiten, sich entzweien und wieder zusammenfinden. Nicht immer trifft die Inszenierung dabei den richtigen Ton, auch kommt sie inszenatorisch nicht über die spektakuläre 20-minütige Eröffnungssequenz hinaus. Gerade in seinem ungehemmten Glauben an die große romantische Liebe haftet dem Film gleichwohl etwas Anrührendes an. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00218s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]