bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
A TALE OF LOVE AND DARKNESS


44233

Israel/USA 2015
Produktionsfirma: Handsomecharlie Films/Mountaintop Prod./Movie Plus Prod./Ram Bergman Prod.
Produktion: Ram Bergman, David Mandil, Natalie Portman, Hezi Bezalel, Omri Bezalel, Nikos Karamigios, Dominic Rustam
Regie: Natalie Portman
Buch: Natalie Portman
Kamera: Slawomir Idziak
Schnitt: Andrew Mondshein, Hervé Schneid
Musik: Nicholas Britell
Darsteller: Natalie Portman (Fania), Gilad Kahana (Arieh), Amir Tessler (Amos als Kind), Makram Khoury (Halawani), Shira Haas (Fania (jung)), Neta Riskin (), Ohad Knoller (Israel Zarchi), Rotem Keinan (Tsvi), Dina Doron (Großmutter), Henry David (Colonel Jan)
Länge: 98 min
FSK: ab 12


Ein kleiner Junge wächst nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Jerusalem als Sohn von Holocaust-Überlebenden auf. Vor allem dank der fantasievollen Geschichten seiner Mutter entdeckt er die Welt, während die traurige Frau immer unglücklicher und lebensmüder wird. Die Verfilmung des autobiografisch gefärbten Romans von Amos Oz verkürzt den Themen- und Motivreichtum der Vorlage, sodass viele Zusammenhänge oberflächlich oder unverständlich bleiben. Indem sie den Fokus auf das Leiden der Mutter legt, erschwert sie zudem die Identifikation mit der jungen Hauptfigur.

 

FILMDIENST
0.0022s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]