bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hieronymus Bosch - Garten der Lüste
EL BOSCO. EL JARDÍN DE LOS SUEÑOS


44243

Spanien/Frankreich 2016
Produktionsfirma: López-Li Films/Prado/Mondex/Cie Studio Albatros Prod.
Produktion: Stéphane Sorlat, Lucien Chemla
Regie: José Luis López-Linares
Buch: Reindert Falkenburg
Kamera: José Luis López-Linares
Schnitt: Cristina Otero, Pablo Blanco Guzman, Sergio Deustua
Länge: 84 min


Das Gemälde „Garten der Lüste“ von Hieronymus Bosch (1450-1516) ist Ausgangspunkt der Dokumentation über den Renaissance-Künstler und sein rätselhaftes Werk. Die Vielfalt der Interpretationen führt dabei zu manch reizvoller Spekulation über die Aussageabsichten des Gemäldes, irritiert aber durch die Übermenge der zu Wort kommenden Stimmen. So erscheint der Dokumentarfilm mitunter beliebig, auch wenn er die Unentschlüsselbarkeit von Boschs Arbeiten pointiert als hohe Qualität herausarbeiten kann.

 

FILMDIENST
0.00216s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]