bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Salt and Fire
SALT AND FIRE


44352

Deutschland/USA/Frankreich/Mexiko/Bolivien 2016
Produktionsfirma: Construction Film/Skellig Rock/Benaroya Pic./Canana Films/ZDF/Arte France Cinéma
Produktion: Nina Maag, Werner Herzog, Michael Benaroya, Pablo Cruz, Reinhold Elschot, Daniel Blum, Andreas Schreitmüller, Olivier Père, Rémi Burah, Benoît Dalle, Pierre Denoits, Xavier Martinot
Regie: Werner Herzog
Buch: Werner Herzog
Kamera: Peter Zeitlinger
Schnitt: Joe Bini
Musik: Ernst Reijseger
Darsteller: Veronica Ferres (Prof. Laura Sommerfeld), Michael Shannon (Matt Riley), Gael García Bernal (Dr. Fabio Cavani), Lawrence Krauss (Aristidis / Krauss), Volker Michalowski (Dr. Meier), Danner Ignacio Marquez Arancibia (Huascar), Gabriel Marquez Arancibia (Atahualpa), Anita Briem (Flugbegleiterin)
Länge: 98 min
FSK: ab 6


Drei Wissenschaftler sollen im UN-Auftrag eine Umweltkatastrophe in Südamerika begutachten, werden aber am Flughafen von einer paramilitärischen Gruppe entführt. Ein Art Science-Fiction-Film von Werner Herzog, in dem die Spielhandlung nur als trojanisches Pferd für eine ökologische Botschaft dient: Was zunächst als Krimi erscheint, entpuppt sich als Bildungsreise in Sachen Weltuntergang. Entweder über- oder unterforderte Schauspieler langweilen mit hölzernen Dialogen zu großartiger Filmmusik vor der erhabenen Schönheit einer menschenfeindlichen Landschaft. Herzog-Kenner werden immerhin mit allerlei Referenzen ans Frühwerk belohnt.

 

FILMDIENST
0.00239s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]