bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Armenia
ARMENIA


44408

Deutschland/Frankreich/Armenien 2016
Produktionsfirma: Slowboat Films
Produktion: Mirko Belbez, Christoph Nuehlen, Eduard Saroyan
Regie: M.A. Littler
Buch: M.A. Littler
Kamera: Philip Koepsell
Schnitt: M.A. Littler, Philip Koepsell
Musik: Digger Barnes, Friedrich Paravicini, Alain Croubalian
Darsteller: Alain Croubalian (Haig Boghos), Beatrice Barbara (), Anne Bottomley (), Aren Emirze (), Eva Karobath (), Laurence Jean-Conill (), Antonio Montalto ()
Länge: 84 min
FSK: ab 0


Ein Sänger mit armenischen Wurzeln gerät in der Mitte seines Lebens in eine Krise und begibt sich auf die Spuren seiner von Genzoid und Diaspora geprägten Familiengeschichte. Auf seiner Wanderung Richtung Kaukasus sucht er Mahnmale und Gedenkstätten auf, lässt sich spirituell auf seine Herkunft einstimmen und verliert sich in der erhabenen Berglandschaft. Das melancholisch-meditative Road Movie schwelgt als Abgesang auf die Menschlichkeit in visuell entrückten Gefühlen des Weltschmerzes und metaphysischer Verlassenheit. Das Unfassbare des Massenmords an den Armeniern kann der Film dabei nicht vermitteln. (O.m.U.)

 

FILMDIENST
0.00237s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]