bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Barakah Meets Barakah
BARAKAH YOQABIL BARAKAH


44524

Saudi-Arabien 2016
Produktionsfirma: El Housh Prod.
Produktion: Mahmoud Sabbagh
Regie: Mahmoud Sabbagh
Buch: Mahmoud Sabbagh
Kamera: Victor Credi
Schnitt: Sofia Subercaseaux, Daniel Garcia
Musik: Zeid Hamdan, Maii Waleed
Darsteller: Hisham Fageeh (Barakah), Fatima Al Banawi (Barakah / Bibi), Sami Hifny (Da'ash), Khairia Nazmi (Daya Sa'adiya), Abdulmajeed Al-Ruhaidi (Maqbool), Turki Sheikk (Turki / Agent), Marian Bilal (Sara)
Länge: 88 min


Ein junger saudi-arabischer Sittenwächter verliebt sich in eine liberale Mode-Bloggerin aus wohlhabendem Haus, was das Paar nicht nur wegen der Klassenzugehörigkeit vor Probleme stellt. Weil der Kontakt zwischen den Geschlechtern im öffentlichen Raum strikt verboten ist, müssen sie sich eine Menge einfallen lassen, um Zeit miteinander zu verbringen. Der satirische Liebesfilm spart nicht mit Seitenhieben auf Bigotterie und Repression, wobei er die starren Geschlechterrollen auf den Kopf stellt und mit subversiver Situationskomik geschickt davon ablenkt, dass sich die Jugendlichen entschieden über die rigide Auslegung des Islam hinwegsetzen. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.01676s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]