bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe
MAL DE PIERRES


44520

Frankreich/Belgien/Kanada 2016
Produktionsfirma: Les Productions du Trésor/StudioCanal/France 3 Cinéma/Pauline's Angel/My Unity Prod./Lunanime
Produktion: Alain Attal, Annemie Degryse
Regie: Nicole Garcia
Buch: Nicole Garcia, Jacques Fieschi
Kamera: Christophe Beaucarne
Schnitt: Simon Jacquet
Musik: Daniel Pemberton
Darsteller: Marion Cotillard (Gabrielle Rabascal), Louis Garrel (André Sauvage), Alex Brendemühl (José Rabascal), Brigitte Roüan (Adèle), Victoire Du Bois (Jeannine), Aloïse Sauvage (Agostine), Daniel Para (Martin), Jihwan Kim (Blaise), Victor Quilichini (Marc Rabascal (14 Jahre)), Sören Rochefort (Georget)
Länge: 121 min
FSK: ab 6


In den 1940er-Jahren wird eine widerspenstige Gasthaustochter aus Südfrankreich mit einem spanischen Saisonarbeiter verheiratet, der mit ihr an die Küste zieht und eine Baufirma gründet. Die junge Frau aber sehnt sich nach Liebe und glaubt, während eines Aufenthalts in einem Schweizer Sanatorium in einem verwundeten Offizier ihre Erfüllung zu finden. Überzeugend gespielte, optisch brillante Romanverfilmung, die die „Éducation sentimentale“ der Protagonistin mit dem wirtschaftlichen Aufstieg der unteren Schichten verbindet. Trotz der Neigung zu pittoresken Panoramen vermittelt die Inszenierung intensiv den Zwiespalt von Wahn und Wirklichkeit, Sehnsucht und Geduld.

 

FILMDIENST
0.0025s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]