bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Europa - ein Kontinent als Beute


44501

Deutschland 2016
Produktionsfirma: Avanti Film
Produktion: Christoph Schuch
Regie: Christoph Schuch
Buch: Christoph Schuch
Kamera: Rainer Krausz, Christoph Schuch
Schnitt: Rainer Krausz
Musik: Marcel Daemgen, Oliver Augst
Länge: 78 min


Die Legitimitätskrise der Europäischen Union entlarvt die Idee einer prinzipiellen Wertegemeinschaft zunehmend als Illusion, die reale Machtverhältnisse kaschieren soll. Das dokumentarische Essay zeichnet ein beklemmend dichtes Szenario über die fundamentale Krise der Demokratie. Mitunter polemisch und mit einer Tendenz zu anti-amerikanischen Verschwörungstheorien, analysiert der Film die Folgen der Entpolitisierung und Ökonomisierung des öffentlichen Raumes, der Privatisierung und der Instrumentalisierung der Medien sowie die vorauseilende Machterweiterung der Exekutive. Ideen, die mit demokratischen Mitteln aus dieser Krise führen könnten, finden sich nur am Rand.

 

FILMDIENST
0.01764s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]