bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Reis
REIS


44546

Türkei 2017
Produktionsfirma: Kafkasör Film/Garantialsat
Produktion: Temel Kankiran
Regie: Hüdaverdi Yavuz
Buch: Murat Özdil
Kamera: Aydin Iz
Schnitt: Salim Algül
Musik: Yücel Arzen
Darsteller: Reha Beyoglu (Recep Tayyip Erdogan), Özlem Balci (Emine Erdogan), Orhan Aydin (Kommissar Serhat), Volkan Basaran (Sultan Baskan), Ercan Demirel (Ahmet Kaptan), Ismail Hakki (Ismail), Yener Gürsoy (Adil), Ayhan Eroglu (Hasan Yesildag), Abidin Yerebakan (Mustafa), Aydan Çakir (Selim Usta)
Länge: 107 min
FSK: ab 12


Biografischer Film über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan, der in parallel geführten Zeitebenen zum Anwalt der kleinen Leute und unfehlbaren Übervater der Türken stilisiert wird. In den 1960er-Jahren formten drei Ziehväter seine Persönlichkeit, 1994 nutzte die korrupte Oberschicht einen Lapsus, um sich des kämpferischen Istanbuler Bürgermeisters zu entledigen. Die Dramaturgie zeichnet den Politiker als moralisch integren, ebenso prinzipien- wie durchsetzungsstarken Kämpfer. Ein demagogisch und filmisch versiertes Stück politischer Propaganda, das Erdoğan mit prophetenhaften Anklängen als Anführer ausweist, der dem Staatsgründer Atatürk ebenbürtig ist.

 

FILMDIENST
0.0026s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]