bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Tiger Girl


44580

Deutschland 2016
Produktionsfirma: Fogma/Alpenrot/Constantin Film/rbb
Produktion: Ines Schiller, Golo Schultz, Friederich Oetker, Constanze Guttmann
Regie: Jakob Lass
Buch: Jakob Lass, Ines Schiller, Hannah Schopf, Eva-Maria Reimer, Nico Woche
Kamera: Timon Schäppi
Schnitt: Gesa Jäger, Adrienne Hudson
Musik: Golo Schultz
Darsteller: Ella Rumpf (Tiger), Maria Dragus (Maggie / Vanilla), Enno Trebs (Theo), Orce Feldschau (Herr Feldschau), Swiss (Zecke), Benjamin Lutzke (Baby), Franz Rogowski (Malte), Ulrik Bruchholz (Uli), Lana Cooper (Bigi), Robert Gwisdek (Ohrfeigen-Mann)
Länge: 91 min
FSK: ab 16


Eine junge Berlinerin ist durch die Aufnahmeprüfung bei der Polizei gefallen und versucht sich an einer Ausbildung im Sicherheitsdienst. Als sie eine kampfbewährte, extrem unberechenbare Amazone kennenlernt, streift sie mit ihr als selbsternannte Rächerin an der Gesellschaft umher und übernimmt zusehends die Führung des Duos. Eine mehr auf den Effekt als auf diskursive Zusammenhänge zielende Anarcho-Orgie, deren stilisierte Gewaltszenen sich einer Verankerung in der Wirklichkeit verweigern. Die Stilübung in der Ästhetisierung weiblicher Gewalt klammert moralische Instanzen komplett aus.

 

FILMDIENST
0.00156s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]