bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Una und Ray
UNA


44592

Kanada/Großbritannien/USA 2016
Produktionsfirma: Bron Creative/Jean Doumanian Prod./WestEnd Films/Film4
Produktion: Jean Doumanian, Maya Amsellem, Patrick Daly, Célia Duval
Regie: Benedict Andrews
Buch: David Harrower
Kamera: Thimios Bakatakis
Schnitt: Nick Fenton
Musik: Jed Kurzel
Darsteller: Rooney Mara (Una), Ben Mendelsohn (Ray), Ruby Stokes (junge Una), Riz Ahmed (Scott), Tara Fitzgerald (Andrea), Natasha Little (Yvonne), Tobias Menzies (Mark), Indira Varma (Sonia), Isobelle Molloy (Holly), Ciarán McMenamin (John)
Länge: 94 min
FSK: ab 12


Nach vielen Jahren entdeckt eine junge Frau ihren früheren Nachbarn wieder, den sie als 13-Jährige anhimmelte und dem sie sich sexuell hingab. Sie konfrontiert ihn an seinem Arbeitsplatz mit ihren offenen Fragen, die der Angegriffene mit überraschenden Antworten kontert, wodurch sich die Fronten in dem Disput allmählich verschieben. Herausforderndes Psychodrama mit grandiosen Darstellern, das dem Zuschauer konsequent moralische Gewissheiten verweigert. Die theatralische Grundsituation wird durch kluge Verlagerungen des Geschehens und Rückblenden stimmig aufgebrochen.

 

FILMDIENST
0.0022s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]