bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der traumhafte Weg


44635

Deutschland/Großbritannien/Griechenland 2016
Produktionsfirma: Filmgalerie 451/WDR/arte
Produktion: Frieder Schlaich, Irene von Alberti
Regie: Angela Schanelec
Buch: Angela Schanelec
Kamera: Reinhold Vorschneider
Schnitt: Angela Schanelec, Maja Tennstedt
Darsteller: Miriam Jakob (Theres), Thorbjörn Björnsson (Kenneth), Maren Eggert (Ariane), Phil Hayes (David), Anaïa Zapp (Fanny), Alan Williams (Kenneths Vater), Miriam Horwitz (Maklerin), Petra Trenkel (Theres' Mutter), Benjamin Hassmann (Thomas), Michel Drobnik (Thomas als Kind)
Länge: 81 min
FSK: ab 12


Nach gemeinsamen Sommertagen im Griechenland des Jahres 1984 entfremdet sich ein Liebespaar voneinander. Während die junge Deutsche Lehrerin und Mutter wird und nach Berlin zieht, bricht der drogenabhängige junge Engländer unter der seelischen Last zusammen, dass er gemeinsam mit seinem Vater das Leben der im Koma liegenden Mutter beendete. Derweil bemüht sich eine Schauspielerin in Berlin um die Trennung von ihrem Lebensgefährten. Ein betont „verschlossen“ erzählter, im guten Sinne anstrengender Spielfilm, konstruiert als schwebendes Mobile aus Einzelmomenten, die genaues Hinsehen erfordern, um den Erzählungen auf die Spur zu kommen. In seinem faszinierend kargen und strengen Minimalismus erinnert er mitunter an Werke von Robert Bresson und Jean-Luc Godard, fordert dabei ebenso konsequent wie sie dazu auf, sich auf das Abenteuer des Sehens und des Nachdenkens einzulassen.

 

FILMDIENST
0.00246s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]