bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Happy Burnout


44645

Deutschland 2017
Produktionsfirma: Riva Film
Produktion: Michael Eckelt
Regie: André Erkau
Buch: Gernot Gricksch
Kamera: Ngo The Chau
Schnitt: Uta Schmidt
Musik: Daniel Hoffknecht
Darsteller: Wotan Wilke Möhring (Fussel), Anke Engelke (Alexandra), Julia Koschitz (Merle), Michael Wittenborn (Günther), Kostja Ullmann (Datty), Torben Liebrecht (Anatol), Ulrike Krumbiegel (Dr. Gunst), Victoria Trauttmansdorff (Frau Linde), Marleen Lohse (Nelly), Leslie Malton (Petra), Sina Ebell (Monika), Kathrin Angerer (Rosi Röhn)
Länge: 102 min
FSK: ab 6


Ein sorg- und gedankenlos in den Tag lebender Langzeitarbeitsloser mit Punk-Attitüde kann sich nicht länger dem „System“ verweigern, als ihn seine Sachbearbeiterin mit der Diagnose „Burnout“ zur Therapie verdonnert. In einer Klinik begegnet er einigen wirklich psychisch Kranken, die dringend der Heilung, aber auch seiner Zuneigung und Freundschaft bedürfen. Sanft-dramatische Komödie, die mit guten Darstellern und inszenatorisch leichter Hand um Themen wie Lebensangst und Daseinsflucht kreist, wobei sie, ohne allzu tief zu loten, aber sympathisch-skurril an mehr Verständnis sowie an Mit- und Selbstwertgefühl appelliert.

 

FILMDIENST
0.00259s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]