bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Churchill
CHURCHILL


44707

Großbritannien 2017
Produktionsfirma: Salon Pic.
Produktion: Claudia Bluemhuber, Nick Taussig, Piers Tempest, Paul Van Carter
Regie: Jonathan Teplitzky
Buch: Alex von Tunzelmann
Kamera: David Higgs
Schnitt: Chris Gill
Musik: Lorne Balfe
Darsteller: Brian Cox (Winston Churchill), Miranda Richardson (Clementine Churchill), John Slattery (Dwight Eisenhower), Ella Purnell (Helen), Julian Wadham (Bernard Montgomery), Richard Durden (Jan Smuts), James Purefoy (König George VI.), Danny Webb (Alan Brooke), Jonathan Aris (Mallory), Steven Cree (Captain Stagg)
Länge: 106 min
FSK: ab 6


Im Juni 1944 will der britische Premierminister Winston Churchill US-General Dwight D. Eisenhower von der Landung der Alliierten in der Normandie abbringen, weil er hohe Verluste befürchtet. Als dies misslingt, arbeitet er eigene Pläne für den D-Day aus. Der nur wenige Tage umfassende biografische Abriss aus dem Leben des britischen Staatsmannes will kein Heldenepos sein und zeichnet Churchills innere Zerrissenheit als dessen Stärke. Die Psychologisierung greift aber zu kurz und wird durch die pathetische Inszenierung unterlaufen; Szenen aus dem Privatleben tragen zur Verklärung des meist schlechtgelaunten, übertrieben gespielten Politikers bei.

 

FILMDIENST
0.00213s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]