bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Space is the Place
SPACE IS THE PLACE


44792

USA 1974
Produktionsfirma: North American Star System
Produktion: Jim Newman
Regie: John Coney
Buch: Joshua Smith, Sun Ra
Kamera: Seth Hill
Schnitt: Barbara Progress
Musik: Sun Ra
Darsteller: Barbara Deloney (Candy), Sun Ra (Sun Ra), Ray Johnson (Overseer), Erika Leder (Tania), Christopher Brooks (Jimmy Fey), La Shaa Stallings (Bertha), Sinthia Ayala (Chili Pepper), Clarence Brewer (Bernard)
Länge: 81 min
FSK: ab 12


„Blaxploitation“-Klassiker aus dem Jahr 1974, in dem der avantgardistische Jazz-Musiker Sun Ra einen Außerirdischen spielt, der nach einem intergalaktischen Zwischenspiel zur Erde zurückkehrt, um die schwarze „Community“ zu retten. Dabei muss er sich nicht nur der Zudringlichkeiten der NASA erwehren, sondern sich auch mit einem früheren Gegenspieler als Inkarnation des Bösen auseinandersetzen. Der kunterbunte Science-Fiction-Film spielt recht unbefangen mit Klischees, zielt aber auch auf eine kluge Zuspitzung sozialer und ethnischer Ungerechtigkeiten und überrascht durch differenzierte kulturhistorische Bezüge, insbesondere auf die Bibel.

 

FILMDIENST
0.0032s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]