bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Sie nannten ihn Spencer
SIE NANNTEN IHN SPENCER


44822

Deutschland/Österreich 2017
Produktionsfirma: Epo-Film/Departures Film/Buddy Lane Prod.
Produktion: Jakob Pochlatko, Dieter Pochlatko, Undine Filter, Thomas Král, Karl-Martin Pold
Regie: Karl-Martin Pold
Buch: Karl-Martin Pold, Michael Gizicki
Kamera: Serafin Spitzer, Christopher Dillig
Schnitt: Thomas Vondrak
Länge: 122 min
FSK: ab 0


Zwei Bud-Spencer-Fans wollen ihr Idol kennenlernen und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise nach Italien. Ihre über acht Jahre hinweg gedrehte Odyssee nutzt der halbdokumentarische Film zur Hommage auf die Haudrauf-Komödien von Spencer und seines Partners Terrence Hill, doch hinter dem burlesken Potpourri ihrer Sprüche, Schlägereien und Fressgelage bleibt der reale Schauspieler Carlo Pedersoli (1929-2016) weitgehend verborgen. Überdies entwickelt die nostalgische Fan-Schwärmerei keinen Sinn für eine umfassendere Betrachtung des populären Camp-Phänomens.

 

FILMDIENST
0.00228s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]