bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Return of the Atom
ATOMIN PALUU


44855

Finnland/Deutschland 2015
Produktionsfirma: Kinotar/Blinker Filmprod./YLE/WDR/ZDF/arte
Produktion: Cilla Werning, Meike Martens
Regie: Jussi Eerola, Mika Taanila
Buch: Jussi Eerola, Mika Taanila
Kamera: Jussi Eerola
Schnitt: Mika Taanila
Musik: Pan Sonic
Länge: 110 min


Im Jahr 2004 begann Finnland mit dem Bau eines gigantischen Reaktors auf der Halbinsel Olkiluoto. Der Dokumentarfilm begleitet über zehn Jahre die Baumaßnahmen, gegen die sich nie ein nennenswerter Widerstand regte, während die Bewohner einer nahen Kleinstadt sogar uneingeschränkt stolz auf das Projekt sind. Dabei nimmt er die Binnenperspektive der am Bau Beteiligten ein und verzichtet auf allgemeine Aussagen zur finnischen Atompolitik. In seiner kritischen Grundhaltung spürt man eine gewisse ästhetische Faszination angesichts der Großbaustelle.

 

FILMDIENST
0.00235s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]