bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Austreten


44958

Deutschland 2017
Produktionsfirma: Schmidbauer-Film
Produktion: Tanja Schmidbauer
Regie: Andreas Schmidbauer, Tanja Schmidbauer
Buch: Andreas Schmidbauer, Tanja Schmidbauer
Kamera: Andreas Schmidbauer
Musik: Max Joseph Resch
Darsteller: Markus Böker (Ministerpräsident Reitmayer), Christine Eixenberger (Charlotte Eifertinger), Peter Rappenglück (Ernst Leitner), Barbara Weinzierl (Elisabeth Reitmayer), Tom Kreß (Pressesprecher), Stephanie Liebl (Dagmar Höhnefoß), Hubbi Schlemer (Hubert Müllner), Eisi Gulp (Eisbert Müllner), Veronika von Quast (österreichische Bundeskanzlerin), Saskia Vester (Linda Mikulski)
Länge: 110 min


Der bayerische Ministerpräsident löst mit einer unbedachten Äußerung die Falschmeldung aus, dass sich der Freistaat von der Bundesrepublik trennen und ein souveräner Staat verwandeln wolle. Als die Medienlawine über ihn hereinbricht, verschwindet der Politiker spurlos von der Bildfläche. Seine Tochter und ein Nachwuchsjournalist machen sich auf die Suche nach ihm. Die als Amateurfilm semi-professionell inszenierte Mundartkomödie verzettelt sich zwischen drei Hauptfiguren und zu vielen Handlungsorten. Die Verknüpfung der unterschiedlichen Erzählstränge wirkt angestrengt, Humor und Satire fallen eher flach aus.

 

FILMDIENST
0.00206s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]