bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die beste aller Welten
DIE BESTE ALLER WELTEN


44945

Österreich/Deutschland 2017
Produktionsfirma: RitzlFilm/Lailaps Pic./SWR/ORF
Produktion: Wolfgang Ritzberger, Nils Dünker
Regie: Adrian Goiginger
Buch: Adrian Goiginger
Kamera: Yoshi Heimrath, Paul Sprinz
Schnitt: Ingrid Koller
Musik: Dominik Wallner, Manuel Schönegger
Darsteller: Verena Altenberger (Helga Wachter), Jeremy Miliker (Adrian Wachter), Lukas Miko (Günter Goiginger), Michael Pink (Grieche), Reinhold G. Moritz (Berni), Philipp Stix (Walter), Georg Veitl (Schuster), Michael Fuith (Herr Hütter), Emily Schmeller (Junkiefrau), Markus Finkel (Maxones)
Länge: 99 min
FSK: ab 12


Ein aufgeweckter siebenjähriger Junge wächst in einer Wohnsiedlung in Salzburg unter Drogenabhängigen auf, zu denen auch seine Mutter gehört. Ihrem Sohn zuliebe kämpft sie mit der Sucht, kann sich aber nicht aus dem Teufelskreis von Abhängigkeit und Perspektivlosigkeit lösen, während der Junge immer wieder in bedrohliche Situationen gerät. Ein hautnah inszeniertes Suchtdrama, das detailgenau und differenziert ein Bild der Abhängigkeit zeichnet. Der Härte des Sujets wird durch die liebevolle Mutter-Sohn-Beziehung abgefedert, die mit Blick auf eine Überwindung der Sucht ein utopisches Potenzial entfaltet.

 

FILMDIENST
0.00195s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]