bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


For the Love of Spock
FOR THE LOVE OF SPOCK


44969

Kanada/USA 2016
Produktionsfirma: 455 Films/For The Love Of Spock Prod.
Produktion: Joseph Kornbrodt, Kevin Layne, David Zappone, Kai De Mello-Folsom
Regie: Adam Nimoy
Buch: Adam Nimoy
Kamera: Kevin Layne
Schnitt: Janice Hampton, Luke Snailham
Musik: Nicholas Pike
Länge: 111 min


Der US-Schauspieler Leonard Nimoy wurde vom Start der Fernsehserie "Star Trek" 1966 bis zu seinem Tod 2015 für seine Interpretation des vernunftgesteuerten Außerirdischen Spock verehrt, stand dieser einseitigen Festlegung aber ambivalent gegenüber. Das dokumentarische Porträt arbeitet die "Star Trek"-Rezeption auf und kombiniert sie mit sorgfältig ausgewählten Aussagen von Nimoy, seinen Kollegen und prominenten "Star Trek"-Fans. Der kurzweilige Film wird zudem mit der Sicht des Regisseurs - Leonard Nimoys Sohn Adam - konfrontiert, dessen respektvolle, aber auch kritische Anmerkungen zu seinem Vater die Hommage auf angemessene Weise erdet.

 

FILMDIENST
0.00226s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]