bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Last Tycoon
THE LAST TYCOON


44968

USA 2017
Produktionsfirma: Amazon Studios/TriStar Television/City Ent./KippSter Ent./Sony Pictures Television
Produktion: Pavlina Hatoupis, Steven Brown, Blake McCormick, Marcy Patterson
Regie: Billy Ray, Julie Anne Robinson, Scott Hornbacher, Gwyneth Horder-Payton, Stacie Passon, Daisy Von Scherler Mayer
Buch: Billy Ray, Christopher Keyser, Julia Cox, Katie Robbins, Anna Fishko, Peter Parnell
Kamera: Daniel Moder
Schnitt: Christopher Gay, Chris A. Peterson, Amy E. Duddleston, Robert Ivison, Craig Dewey
Musik: Mychael Danna
Darsteller: Matt Bomer (Monroe Stahr), Kelsey Grammer (Pat Brady), Lily Collins (Cecelia Brady), Dominique McElligott (Kathleen Moore), Enzo Cilenti (Aubrey Hackett), Koen De Bouw (Tomas Szep), Mark O'Brien (Max Miner), Rosemarie DeWitt (Rose Brady)
Länge: 487 min


Serienadaption von F. Scott Fitzgerald gleichnamigem, unvollendetem Roman. Im Mittelpunkt steht ein schillernder Produzent, der im Hollywood der 1930er-Jahre im Zentrum der Glamour-Welt angekommen ist, um die sich in Zeiten der Wirtschaftskrise und mit dem Erstarken des Faschismus in Europa jedoch dunkle Schatten der Realität türmen. Dabei geht es u.a. um die Reibung zwischen Kommerz und Moral, wenn ein Vertreter der deutschen NS-Regierung zunehmend versucht, Einfluss in der Traumfabrik geltend zu machen. Ein üppig ausgestattetes "Period Piece" um Hollywoods "goldene Ära" und eine faszinierend ambivalente Hauptfigur, das gleichwohl nach nur einer Staffel abgesetzt wurde.

 

FILMDIENST
0.004s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]