bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Clash
ESHTEBAK


44990

Ägypten/Deutschland/Frankreich 2016
Produktionsfirma: Sampek Prod./Acamedia Pic./NiKo Film/Pyramide Int./Arte France Cinéma/Film-Clinic
Produktion: Moez Masoud, Mohamed Hefzy, Eric Lagesse, Nicole Gerhards, Olivier Père
Regie: Mohamed Diab
Buch: Mohamed Diab, Khaled Diab
Kamera: Ahmed Gabr
Schnitt: Ahmed Hafez
Musik: Khaled Dagher
Darsteller: Nelly Karim (Nagwa), Hani Adel (Adam), Tarek Abdel Aziz (Hossam), Ahmed Malek (Mans), Ahmed Dash (Faris), El Sebaii Mohamed (Zein), Ahmed Abdelhamid Hefny (Awad), Mohamed Abdel Azim (Radwan)
Länge: 95 min


Während der politischen Unruhen in Ägypten im Sommer 2013 werden zwei Journalisten als angebliche Spione der entmachteten Muslimbrüder festgenommen. Zusammen mit weiteren Verdächtigen landen sie in einem Kastenwagen der Polizei, wo die angespannte Stimmung unter den Eingesperrten zu eskalieren droht. Das auf engstem Raum spielende Drama konfrontiert die typisierenden, freilich nicht eindimensionalen Charaktere mit der Situation im nachrevolutionären Ägypten, wobei ihm ein dichtes Plädoyer für Versöhnung und Gedankenfreiheit in einer von hysterischen Meinungsmachern geprägten Atmosphäre gelingt. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.01259s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]