bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die Unsichtbaren - Wir wollen leben


45036

Deutschland 2017
Produktionsfirma: Look! Filmprod./Cine Plus Filmprod./NDR/rbb/SWR/WDR
Produktion: Claus Räfle, Frank Evers, Howard Harrington, Helge Neubronner, Torsten Gauger
Regie: Claus Räfle
Buch: Claus Räfle, Alejandra López
Kamera: Jörg Widmer
Schnitt: Jörg Hauschild, Julia Oehring
Musik: Matthias Klein
Darsteller: Max Mauff (Cioma Schönhaus), Alice Dwyer (Hanni Lévy), Ruby O. Fee (Ruth Arndt), Aaron Altaras (Eugen Friede), Victoria Schulz (Ellen Lewinsky), Florian Lukas (Werner Scharff), Andreas Schmidt (Hans Winkler), Laila Maria Witt (Stella Goldschlag), Sergej Moya (Ludwig Lichtwitz), Lucas Reiber (Jochen Arndt), Rick Okon (Bruno Gumpel), Robert Hunger-Bühler (Dr. Franz Kaufmann), Maren Eggert (Helene Jacobs), Steffi Kühnert (Frau Gehre), Swetlana Schönfeld (Frau Schirrmacher), Naomi Krauss (Frau Kolzer), Horst-Günter Marx (Oberst Wehlen)
Länge: 110 min
FSK: ab 12


Doku-Drama über vier jüdische Jugendliche aus Berlin, die sich 1943 der Deportation widersetzten und die NS-Zeit in unterschiedlicher Tarnung überlebten. Dramaturgisch geschickt verknüpft der Film Zeitzeugen-Interviews mit spannend umgesetzten Nachinszenierungen, wobei sich die Überlebenden als begnadete Erzähler entpuppen, deren Erinnerungen szenisch umgesetzt werden. Dabei regen die von den Schauspielern geschaffenen Charaktere auf reizvolle Weise zum Vergleich mit den realen Vorbildern an.

 

FILMDIENST
0.00336s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]