bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Mord im Orient Express (2017)
MURDER ON THE ORIENT EXPRESS


45082

USA/Malta 2017
Produktionsfirma: Kinberg Genre/Mark Gordon Co./Scott Free Prod./Latina Pic./The Estate of Agatha Christie
Produktion: Ridley Scott, Mark Gordon, Simon Kinberg, Kenneth Branagh, Judy Hofflund, Michael Schaefer, Aditya Sood
Regie: Kenneth Branagh
Buch: Michael Green
Kamera: Haris Zambarloukos
Schnitt: Mick Audsley
Musik: Patrick Doyle
Darsteller: Kenneth Branagh (Hercule Poirot), Michelle Pfeiffer (Caroline Hubbard), Penélope Cruz (Pilar Estravados), Josh Gad (Hector MacQueen), Judi Dench (Prinzessin Dragomiroff), Olivia Colman (Hildegarde Schmidt), Daisy Ridley (Mary Debenham), Leslie Odom jr. (Dr. Arbuthnot), Willem Dafoe (Gerhard Hardman), Lucy Boynton (Gräfin Andrenyi), Sergej Polunin (Graf Andrenyi), Derek Jacobi (Edward Masterman), Manuel Garcia-Rulfo (Biniamino Marquez), Tom Bateman (Bouc), Johnny Depp (Ratchett), Marwan Kenzari (Pierre Michel), Miranda Raison (Sonia Armstrong)
Länge: 114 min
FSK: ab 12


Ein allseits unbeliebter Passagier wird in den 1930er-Jahren auf der Reise von Istanbul nach Paris im Orient Express ermordet. Als der Zug im Schnee stecken bleibt, übernimmt der belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot den Fall und stößt unter den Fahrgästen auf zahlreiche Verdächtige. Aufwändige Neuverfilmung des Krimi-Klassikers von Agatha Christie, die geschickt die engen Räume des Luxuszugs sowie die Abgeschiedenheit zum Aufbau von Spannung nutzt. In seiner pragmatischen Haltung zum Sujet entstand dennoch ein etwas ernüchternder Unterhaltungsfilm, in dem das illustre Star-Aufgebot nur bedingt glänzt.

 

FILMDIENST
0.00178s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]