bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Glory (2016)
SLAVA


45152

Bulgarien 2016
Produktionsfirma: Abraxas Film/Graal Films/Screening Emotions/Aporia Filmworks/Red Carpet
Produktion: Kristina Grozeva, Petar Valchanov, Konstantina Stavrianou, Irini Vougioukalou
Regie: Kristina Grozeva, Petar Valchanov
Buch: Kristina Grozeva, Petar Valchanov, Decho Taralezhkov
Kamera: Krum Rodriguez
Schnitt: Petar Valchanov
Musik: Hristo Namliev
Darsteller: Margita Gosheva (Julia Staykova), Stefan Denolyubov (Tzanko Petrov), Kitodar Todorov (Valeri), Milko Lazarov (Kiril Kolev), Ivan Savov (Minister Kanchev), Hristofor Nedkov (Gepäckträger), Mira Iskarova (Galya), Decho Taralezhkov (Krasi), Tanya Shahova (Pepa), Stanislav Ganchev (Misho)
Länge: 101 min


Ein grundanständiger Bahnarbeiter findet auf den Gleisen einen Sack mit Geld; anstatt den Fund selbst zu behalten, übergibt er ihn den Behörden. Dafür wird er von seinen Kollegen als Trottel verspottet, in den Medien aber als Held gefeiert. Woran auch die taffe Leiterin der PR-Abteilung im bulgarischen Verkehrsministerium mitwirkt, die den Mann publikumswirksam in Szene setzt. Der Film nimmt als Balanceakt zwischen grotesker Medien- und Politsatire und eindringlicher Sozialstudie die um sich greifende Erosion gesellschaftlicher Werte im heutigen Bulgarien ins Visier.

 

FILMDIENST
0.00166s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2018,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]